Mit freundlicher Unterstützung durch:
  • basketball.jpg
  • handball.jpg
  • leichtathletik.jpg
  • turnen.jpg
  • volleyball.jpg
Bild von Rudi Breuning

1. Vorstand

Rudi Breuning

Als Vorstand der Turnerschaft Lichtenfels begrüße ich Sie ganz herzlich auf der Hauptseite des Vereins.

Schauen Sie sich um und schmökern Sie etwas in den Beiträgen der Seite. Eventuell ist auch für Sie oder Ihre Familienmitglieder eine Gruppe dabei, der Sie sich anschließen möchten. Mit einer Mitgliedschaft können Sie alle Angebote der Turnerschaft Lichtenfels nutzen.

Wir würden uns sehr freuen wenn Ihnen unser Programm zusagt, und wir Sie in einer unserer Trainingsstunden begrüßen könnten.

Mit sportlichem Gruß

Vorstand Rudi Breuning

 

TSL Familienfest

Kategorie: Hauptverein
Veröffentlicht: Mittwoch, 27. April 2016 00:29
Geschrieben von Steffi Göhring
TSL Familienfest

TSL-Sportler in Bestform an der Oberfränkischen Meisterschaft in Hof

Kategorie: Leichtathletik
Veröffentlicht: Montag, 16. Mai 2016 17:47
Geschrieben von Daniel Schmid

Laney Schmid und Tanaya Betz räumen in Hof ab

In Hof strahlten die Leichtathleten des Landkreises am 07.05.2016 mit der Sonne um die Wette. Knapp 150 Teilnehmer trafen sich um die Oberfränkischen Meisterschaften auszutragen. Am Vormittag stand der Dreikampf in der U12 an, nachmittags folgte der Blockwettkampf der U14 und U16.

M11

Die Entscheidung ums Treppchen in der M11 hätte knapper nicht sein können. Die Punktedifferenz zwischen dem Ersten und dem Viertplatzierten lag nur bei 8 Punkten. Das entspricht beispielsweise 8 Zentimetern beim Weitsprung oder 1 Meter beim Ballwurf. Pascal Renner stellte eine neue persönliche Bestleistung im 50m-Sprint mit 7,89 Sekunden, sowie im Weitsprung mit 4,26 Metern auf. Im Ballwurf erreichte er gute 31,50 Meter. Dennoch musste er sich bei einem Endergebnis von 1041 Punkten mit dem unglücklichen Vierten Platz abfinden.

W10

Johanna Krauß konnte ihre Bestleistung im Weitsprung um 17 cm auf 3,83 Meter steigern und freute sich über Bronze mit 1044 Punkten. Dana Feil punkte vor allem mit 25 Metern im Ballwurf und belegte Rang 9 mit 940 Punkten. Leonie Münch erreichte in Sprint und Weitsprung persönliche Bestleistung und wurde Sechzehnter mit 807 Punkten.

W12

Laney Schmid startete im Block Wurf das ersten Mal in einem Diskus- und Hürdenwettkampf. Auf Anhieb klappte das hervorragend. Sie kam im 60m-Hürdenlauf mit 10,60 Sekunden mit Abstand als Schnellste ihres Jahrgangs ins Ziel. Auch im Diskus hatte sie mit 18,25 Metern die beste Weite. In der Gesamtsumme mit 75 Meter Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen holte sie sich mit 1966 Punkten den Titel.

Jule Graß glänzte im Block Lauf mit neuer Bestleistung im 200 g-Ballwurf (30 Meter) im Weitsprung mit 4,00 Metern. Mit 1943 Punkten sicherte sie sich Bronze.

W13

Auch in der W13 stand eine Lichtenfelserin im Block Lauf ganz oben auf dem Podest. Tanaya Betz konnte ihre Bestleistung im Weitsprung um tolle 33 Zentimeter auf 4,59 Meter steigern. Mit insgesamt 2240 Punkten gewann sie die Klasse mit großem Punktvorsprung.

Hannah Löhner verbessert besonders ihr Ergebnis im Ballwurf auf 24 Meter. Mit 1850 Punkten wurde sie Fünfte.

Im Block Wurf hatte Lejla Palos große Medaillienchancen. Leider musste sie nach dem 2. Wettbewerb aufgrund einer Rückenverletzung aufgeben.

Auf diese Vielzahl an tollen Leistungen kann Trainer Daniel Schmid mit Recht stolz sein.

Rolf-Watter-Meeting, Regensburg

Bei der Regensburger Traditionsveranstaltung im Uni-Stadion starteten 500 Athleten, darunter auch 2 Sportler des TS Lichtenfels sehr erfolgreich. Das Hochsprungtalent Lisa Rudel übersprang bei den Frauen eine Höhe von 1,65 Metern. Damit belegte sie, bei gleicher Höhe wie die Erstplatzierte, den zweiten Platz aufgrund von mehr Fehlversuchen.

In der W15 sprintete Amely Kosok bei starkem Gegenwind die 100 Meter in 13,62 Sekunden. Damit wurde sie ebenfalls Zweite Ihrer Altersklasse.

DSC05751 Copy DSC 0515 Copy
DSC 0511 Copy P1190029 Copy
P1190064 Copy  

TSL-Sportler sahnen bei Bahneröffnung kräftig ab

Kategorie: Leichtathletik
Veröffentlicht: Sonntag, 15. Mai 2016 17:53
Geschrieben von Daniel Schmid

Wettkampf in Forchheim- Nachwuchs der Turnerschaft präsentiert sich in hervorragender Form

Kälte und Regen konnte die Lichtenfelser Leichtathleten am 23.04.2016 nicht stoppen. Sie sahnten bei der Bahneröffnung in Forchheim kräftig ab. In der U12 und U 14 wurden die Disziplinen 800-Meter-Lauf und Staffel ausgetragen.

Gleich 4 erste Plätze gingen im 800 Meter-Lauf an die Korbstädter. In der Klasse W13 benötigte Tanaya Betz 2:42,22 Minuten für die Strecke, Jule Graß W12 konnte Ihre persönliche Bestleistungen stark steigern und überquerte bei 3:03,76 Minuten die Ziellinie. Johanna Krauß siegte in einer Zeit von 2:56,80 Minuten in der W10 und Pascal Renner hatte, im wahrsten Sinne des Wortes, in einem Fotofinish mit 2:47,98 Minuten die Nase vorn, 2 Hundertstel vor dem Zweiten. Weiterhin wurde Hannah Löhner in der W13 Vierte (3:18,85 Minuten) und Dana Feil Fünfte der W10 in neuer persönlicher Bestleistung von 3:17,34 Minuten.

Die Staffelläufe sind schon länger eine Paradedisziplin des tollen Teams. Das stellten sie auch beeindruckend unter Beweis.

Gleich zwei Staffeln gingen in der U14 über die 4x75 Meter, gegen Mannschaften aus Forchheim und Neunkirchen am Brand, ins Rennen. Das erste Team mit Elena Eichner, Jule Graß, Tanaya Betz und Laney Schmid wurde deutlich Sieger in einer Zeit von 43,44 Sekunden. Direkt gefolgt von der zweiten Lichtenfelser Staffel mit Lejla Palos, Julia Holzmann, Katharina Hofmann und Hannah Löhner (45,26 sec.)

Auch in der U12 lief es wie geschmiert. Leonie Münch, Dana Feil, Tizia Stenglein und Johanna Krauß traten gegen 4 weitere Teams an. Sie wurden Zweite hinter der LG Bamberg in einer Zeit von 33,46 Sekunden.

Nach diesem Erfolg am ersten Wettkampf der Freiluftsaison, kann mit Spannung auf die Oberfränkische Meisterschaft im 3-Kampf, bzw Blockkampf in Hof am 07.05.2016 geschaut werden.

Wechsel von Jule und Laney

 

© 2016 Turnerschaft Lichtenfels von 1847 e.V.   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top