Mit freundlicher Unterstützung durch:
  • basketball.jpg
  • handball.jpg
  • leichtathletik.jpg
  • turnen.jpg
  • volleyball.jpg
Bild von Rudi Breuning

1. Vorstand

Rudi Breuning

Als Vorstand der Turnerschaft Lichtenfels begrüße ich Sie ganz herzlich auf der Hauptseite des Vereins.

Schauen Sie sich um und schmökern Sie etwas in den Beiträgen der Seite. Eventuell ist auch für Sie oder Ihre Familienmitglieder eine Gruppe dabei, der Sie sich anschließen möchten. Mit einer Mitgliedschaft können Sie alle Angebote der Turnerschaft Lichtenfels nutzen.

Wir würden uns sehr freuen wenn Ihnen unser Programm zusagt, und wir Sie in einer unserer Trainingsstunden begrüßen könnten.

Mit sportlichem Gruß

Vorstand Rudi Breuning

 

Turngaumeisterschaften männlich

Kategorie: Gerätturnen
Veröffentlicht: Dienstag, 20. März 2018 16:44
Geschrieben von Peter Jakoubek

Julian Kochhafen bereits in Topform – TS Turner fünfzehnmal auf dem Treppchen.
Durch die Grippewelle krankheitsbedingte Ausfälle ließ die Zahl der startenden Turner bei den am Sonntag im Sportzentrum Lichtenfels ausgetragenen Turngaumeisterschaften auf knapp 70 schmelzen. Trotzdem konnten die Zuschauer erstklassigen Turnsport bestaunen, der in der Hauptsache von der Teilnahme der TS Bayernliga Turner profitierte. Julian Kochhafen zeigte sich bereits in Topform – vor allem am Pauschenpferd und Reck gelangen ihm gute Übungen. Georg Großmann versuchte sich trotz berufsbedingtem Trainings-Rückstand als Kür-Sechskämpfer. Alles gelang daher nicht, aber am Seitpferd und Reck wird er im Team unverzichtbar sein. Patrick Schneider, verletzungsbedingt gehandicapt, überzeugte an seinen Lieblingsgeräten Ringe und Barren. Nicolas Sauer wusste bei seinem ersten Einsatz als Kür- Sechskämpfer zu gefallen und wurde mit dem 3.Platz belohnt.
Aber auch der Nachwuchs musste sich nicht verstecken und konnte sein Können, in dem von der TS als Ausrichter bereitgestellten professionellen Geräteparcours, unter Beweis stellen. Entgegen der Turnerinnen vom Vortag dominierten die Männer der Region in nahezu allen Altersklassen deutlich. Im Jahrgang 2008 feierte die TSL mit Elias Arin, Michael Weibert und Linus Schröder gar einen 3-fach Erfolg.

Elias Barren
Um den Nachwuchs möglichst bald an die höheren Anforderungen der Turnliga heranzuführen hatte man ab der Jugend C (12-13 Jahre) einen Kür Sechskampf ausgeschrieben. Daneben gab es für alle Teilnehmer einen Pokalwettkampf mit Pflichtübungen an den sechs Geräten.

DSC 0800 2
Das mit 22 Startern stärkste Team stellte die Turnerschaft Lichtenfels. Auch in der Bilanz der Erfolge waren die Korbstädter mit 15 Plätzen an der Spitze, gefolgt vom TV Altenkunstadt mit acht; dem TV Hallstadt mit sechs und dem TSV Staffelstein mit drei Platzierungen auf dem Treppchen.

TS Kinderfasching

Kategorie: Hauptverein
Veröffentlicht: Dienstag, 20. Februar 2018 18:26
Geschrieben von Peter Jakoubek

Fliegende Clowns die Attraktion beim TS Kinderfasching – volles Haus in prächtig geschmückter Halle

 DSC 0146 3Unter der Regie der Initiatorin Stephanie Göhring startete am Faschingsdienstag der dritte Kinderfasching der Turnerschaft Lichtenfels in der vereinseigenen Turnhalle. Im voll besetzten Haus hielt das Team der Kinderturnabteilung die Kids und ihre Begleiter vier Stunden lang bei bester Laune.

Den Auftakt - quasi zum Aufwärmen - bildete eine Polonaise quer durch den Saal und über die Tanz- und Spielfläche. Verschiede bekannte Faschingsmelodien folgten und animierten zum Tanz. Danach folgten Spiele teils altbekannt aber deshalb nicht weniger beliebt wie z.B. die Reise nach Jerusalem. Der Klassiker "Wurstschnappen" aus früheren Zeiten, wurde in " Brezeln knabbern" umgewandelt und sorgte für Begeisterung vor allem bei den kleinsten.

DSC 0285 2
Beim Schoko- Kuss Wettessen gab es diesmal eine reine Väter und eine Mütterrunde. Nur mit viel Überredungskunst konnte Steffi  einige Männer finden die bereit waren sich in dieser "süßen Domäne" mit Gleichgesinnten zu messen. Bei den Damen war es dann schon leichter bereitwillige „Naschkatzen“ zu finden. Bei den Kids mussten dann schon ein paar Runden angehängt werden um alle zufrieden zu stellen. Die jeweiligen Sieger wurden mit speziell angefertigten Medaillen ausgezeichnet.

Mächtig Stimmung kam auch bei einer Stafette auf. Je ein Erwachsener und ein Kind bildeten ein Team, sechs Teams eine Mannschaft die gegen eine zweite antreten musste. Es galt im ersten Teil Tischtennisbälle auf einem Löffel zu transportieren, gemeinsam unter einem Hindernis hindurch mit Schubkarre zum Wendepunkt, Partnerwechsel und mit Schubkarre zurück.

Zum ersten Mal in Aktion, die „fliegenden Clowns“. Jugendliche Turner hatten eine spaßige Nummer am Minitrampolin einstudiert die mit begeisterten Applaus begleitet wurde und am Ende eine Zugabe erforderte.

DSC 0206 2

Ein absoluter Höhepunkt war auch das Luftballonspiel "klein gegen groß" bei dem es galt zwei Spielfelder möglichst frei von vielen umherfliegenden Luftballons zu halten. Die "Großen" hatten keine Chance gegenüber den "Kleinen" die - wie in der bekannten Fernsehsendung - alles gaben um zu siegen.

DSC 0217

Besonderen Anklang fanden auch wieder die  Luftballon Kreationen von Florian Göhring und Luca Behr trotz massiver Vorarbeit langten die Objekte bei weitem der Nachfrage nicht aus. Lange Schlangen bildeten sich um beispielsweise einen Pudel an der Leine – oder besonders beliebt - ein Luftballonschwert zu ergattern.

© 2018 Turnerschaft Lichtenfels von 1847 e.V.   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top