Mit freundlicher Unterstützung durch:
  • basketball.jpg
  • handball.jpg
  • leichtathletik.jpg
  • turnen.jpg
  • volleyball.jpg
Bild von Rudi Breuning

1. Vorstand

Rudi Breuning

Als Vorstand der Turnerschaft Lichtenfels begrüße ich Sie ganz herzlich auf der Hauptseite des Vereins.

Schauen Sie sich um und schmökern Sie etwas in den Beiträgen der Seite. Eventuell ist auch für Sie oder Ihre Familienmitglieder eine Gruppe dabei, der Sie sich anschließen möchten. Mit einer Mitgliedschaft können Sie alle Angebote der Turnerschaft Lichtenfels nutzen.

Wir würden uns sehr freuen wenn Ihnen unser Programm zusagt, und wir Sie in einer unserer Trainingsstunden begrüßen könnten.

Mit sportlichem Gruß

Vorstand Rudi Breuning

 

Fränkische Turnliga

Kategorie: Gerätturnen
Veröffentlicht: Samstag, 06. April 2019 09:08
Geschrieben von Julia Bergmann

Über 10 Jahre unter Bayerns besten Kunstturnteams dabei – TS Männermannschaft löst sich auf – Neuformierung abgeschlossen
Neues Team startet als Turngemeinschaft (TG) Obermain in Fränkischer Turnliga

Ihre letzten Wettkämpfe in der Bayerischen Turnliga-Saison 2018 bestritten die Lichtenfelser bereits mit einer stark dezimierten Personaldecke. Für die Saison 2019 hatten noch zwei weitere wichtige Stützen ihren Rücktritt erklärt. Aus diesem Grund war man sich bereits zum Saisonabschluss einig, die Mannschaft für 2019 aus der Bayerischen Turnliga abzumelden, obwohl man mit dem 3. Platz in der Bayernliga noch eine Top-Platzierung erreicht hatte.
Da seit längerem schon über die Gründung einer „Fränkischen Turnliga“ diskutiert wird, erarbeitete der TSV Heilsbronn mit der TS Lichtenfels eine Wettkampfausschreibung. Darin sollen sich ambitionierte Mannschaften, die Interesse am Kür-Turnen haben, aber die langen Wege in der Bayerischen Turnliga nicht auf sich nehmen wollen, mit fränkischen Teams messen können. Zudem wird dem Nachwuchs eine gute Chance geboten, sich schon recht früh mit dem Kürprogramm zu beschäftigen. Das Angebot nutzen beispielsweise die Nachwuchsturner der TS Lichtenfels.
Diese Idee fand aber auch bei einigen Turnern aus dem Landkreis Lichtenfels gefallen – darunter auch drei Turner des letztjährigen Bayernliga-Teams. Da ein einzelner Verein nicht ausreichend Turner stellen konnte, war das die Geburtsstunde der TG Obermain: Ein Zusammenschluss aus Michelauer, Altenkunstadter und Lichtenfelser Turnern.
Der erste Liga-Wettkampf steht auch schon bevor. Am Sonntag, den 7. April, ab 9 Uhr werden sich die Turner in neuer Formation beweisen. Der Wettkampf findet in der Dreifachturnhalle an der Friedenslinde in Lichtenfels statt. Die heimischen Teams freuen sich auf zahlreiche Zuschauer und Unterstützung. Es wird in jedem Fall ein sportliches Highlight sein.

02 Mannschaftsbild

TS-Kinderfasching mit „Bombenstimmung“

Kategorie: Hauptverein
Veröffentlicht: Mittwoch, 06. März 2019 20:55
Geschrieben von Peter Jakoubek

Petzi-Kiddzz und Jugendturner mit Vorführungen
Im vollbesetzten Haus am Schützenplatz startete die TSL am Faschingsdienstag um 13.13 Uhr ihren Kinderfasching. Mit toller Kostümierung waren alle gekommen und sorgten für ein farbenfrohes Bild. Bereits zur Eröffnung mit der „Polonaise von Blankenese“ war beste Stimmung angesagt und alle waren mit Begeisterung dabei. Mit dem „Ententanz“ und dem „roten Pferd“ füllte die Initiatorin und Leiterin der Kinderturnabteilung Stephanie Göhring mit Ihrem Team bereits kurze Zeit später das Tanzparkett.

Polonaise
Im Non-Stopp Programm folgten Spiele wie die „Reise nach Jerusalem“, eine Eltern-Kind Hindernisparcours Staffel mit Hüpfbällen im ersten Teil, dann über und unter Kastenteilen hindurch im Spinnengang um Kegel herum und wieder zurück. Das sich beim klassischen Schokokusswettessen bei den Männern nicht so viele Freiwillige fanden war klar – aber die Technik die speziell beim Sieger angewendet wurde war sagenhaft: Aus dem Kniestand einfach umfallen lassen direkt mit dem Mund auf den Schokokuss – während die andern noch knabberten war da schon alles erledigt. Die Frauen und Kinder zeigten sich da eher als Genießer wobei sie bei der Konkurrenz unter den Feinschmeckern natürlich zahlenmäßig deutlich überlegen waren.

Brezelnessen
Ein erster Höhepunkt war die Vorführung der „Petzi Kidzz“. Jugendliche begeisterten mit rhythmischen Bewegungen und Trommeln auf den Petzi-Balls. Der „Cotton Eyed Joe“ riss auch das Publikum mit und zwang zur Zugabe und Steffi Göhring lud alle Anwesenden zu einer Mitmachrunde ein. Danach folgte wieder ein beliebtes Spiel mit langer Tradition – früher Wurst- heute Bretzeln- schnappen – und das Zielen und Werfen auf eine Schokokusswurfmaschine.
Mit einer lustigen Einlage: „Gymnastik und Turnen am Barren“ warteten die TS Jugendturner auf. Lächerliches und Können wurde auf professionelle Art vorgetragen und wurde von jung – mit Lachsalven und alt – mit dem Applaus der Sachverständigen bedacht.

Pezzi Kizz
Mit Disco Musik wurde danach nochmal kräftig eingeheizt und die Stimmung zum Füllen der Tanzfläche auf den Höhepunkt getrieben. Zum Abschluss gab es dann noch Luftballon Kreationen als Geschenk für den Heimweg...

 

© 2019 Turnerschaft Lichtenfels von 1847 e.V.   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top