Mit freundlicher Unterstützung durch:
  • basketball.jpg
  • handball.jpg
  • leichtathletik.jpg
  • turnen.jpg
  • volleyball.jpg
Bild von Rudi Breuning

1. Vorstand

Rudi Breuning

Als Vorstand der Turnerschaft Lichtenfels begrüße ich Sie ganz herzlich auf der Hauptseite des Vereins.

Schauen Sie sich um und schmökern Sie etwas in den Beiträgen der Seite. Eventuell ist auch für Sie oder Ihre Familienmitglieder eine Gruppe dabei, der Sie sich anschließen möchten. Mit einer Mitgliedschaft können Sie alle Angebote der Turnerschaft Lichtenfels nutzen.

Wir würden uns sehr freuen wenn Ihnen unser Programm zusagt, und wir Sie in einer unserer Trainingsstunden begrüßen könnten.

Mit sportlichem Gruß

Vorstand Rudi Breuning

 

Gauentscheid Bayernpokal Mannschaftswettkämpfe der Turner

Kategorie: Gerätturnen
Veröffentlicht: Dienstag, 16. Oktober 2018 21:43
Geschrieben von Peter Jakoubek

TSL mit erfolgreichstem Team - TV Altenkunstadt beim Nachwuchs vorn 

Der männliche Turnsport im Turngau Südoberfranken konzentriert sich mehr und mehr um den Bereich des Trainingszentrum Lichtenfels. Das bewiesen recht eindrucksvoll auch wieder die Mannschafts – Entscheidungen des Turngaues vom vergangenen Wochenende in Burgebrach. Die erforderlichen Qualifikationsnormen für die Oberfränkischen Entscheidungen am 10 November in Altenkunstadt erreichten bei den Männern der TV Michelau, in der Jugend A/B die TS Lichtenfels und der TV Altenkunstadt, in der Jugend C die TSL und der TV Hallstadt und in der D-Jugend der TV Altenkunstadt und die TSL.
Insgesamt 14 Teams waren für die Mannschaftsentscheidungen der Gerätturner der Turngaues Südoberfranken am vergangenen Wochenende gemeldet. Jeweils vier stellte dabei der TV Altenkunstadt und die Turnerschaft Lichtenfels zweimal war der TV Michelau vertreten. Komplettiert wurde das Ganze durch je ein Team des TSV Staffelstein, des TV Hallstadt und des TSV Burgebrach.
Durch die Absage des TSV Burgebrach hatten die Männer des TV Michelau leichtes Spiel. Mit 300,90 Pkt. bei drei Turnern in der Wertung setzten sie allerdings auch eine gute Marke für die weiterführenden Wettkämpfe. Nicolas Sauer konnte sich mit 102,15 als Top-Scorer platzieren.

DSC 1506 2
In der Jugend A/B hatten die Korbstädter von Anfang an die Nase vorn. Mit 379,35 Pkt. siegten sie vor dem TV Altenkunstadt 357,70 und dem TV Michelau 342,75 Pkt. Die besten Ergebnisse für ihr Team verbuchten dabei Florian Müller TSL mit 99,00 Pkt. Kevin Kremer TV Altenkunstadt 95,55 und Florian Göhring TSL mit 95,35 Pkt.
Mit vier Mannschaften war die Konkurrenz in der Jugend C am größten. Allerdings war auch hier die Dominanz der TS Turner unverkennbar. In Unterzahl belegten alle vier gestarteten Aktiven die ersten Plätze. Daniel Roppel 95,35, Alexander Rain 92,90, Elias Arin 89,15 und Lorenz Schmidt 87,00. Mit 364,40 lieferten sie auch ein respektables Ergebnis für den Bezirksentscheid ab. Ebenfalls qualifiziert landete der TV Hallstadt mit 334,15 Pkt. auf Rang 2 gefolgt vom TV Altenkkunstadt 316,80 und dem TSV Burgebrach. 234,10 Pkt.
Bei der D-Jugend hatte der TV Altenkunstadt mit 332,70 Pkt. die Nase vorn. Der TS Nachwuchs belegte mit 324,05 Rang 2 gefolgt vom TSV Staffelstein mit 311,30 Pkt. Das beste Einzelergebnis erturnte sich mit 92,00 Pkt. der Schustädter Matheo Schmitt gefolgt von den beiden TS Turnern Michael Weibert 84,50 und Tim Hornung 82,70.
Auch bei den jüngsten der Jahrgänge 2009 und jünger siegte das Team des TV Altenkunstadt mit 294,35 Pkt. gefolgt von der TS Lichtenfels mit 279,80. Das beste Einzelergebnis lieferte der TS-ler Alexander Schuberth mit 82,05 vor den beiden Schuhstädtern Max Krebs 77,05 und Elias Fuchs 75,55 Punkten ab. In dieser Altersklasse enden die Entscheidungen bereits auf Gauebene.

DSC 1538 2

Gym and Dance- ein Gespräche zwischen Körper und Seele

Kategorie: Hauptverein
Veröffentlicht: Dienstag, 16. Oktober 2018 21:37
Geschrieben von Heike Scherbel

Der Gym-and-Dance-Abend lockte am Dienstag vor dem Feiertag etliche Begeisterte in die Turnhalle.

DSC 0081
Die liebevoll dekorierte Halle lud nach einem lecker zubereiteten Begrüßungscocktail zum Mitmachen ein. Zu fetzigen Klängen konnten die eifrigen Tänzer der Main-River-Dancers sowie der Pezzi Beats-Mädels die Besucher auf die Tanzfläche locken. Köstliche Kleinigkeiten sowie Cocktails und kühle Getränke kümmerten sich um den leiblichen Genuss, während die treibenden Bässe die Beine nicht stillhalten ließen. Die Square-Dancers forderten zum  Mitmachen auf und der „Caller" Matthias Knabner informierte über die Besonderheiten dieses amerikanischen Volkstanzes. Bunte Röcke wirbelten so mit Gästen und Profis gemeinsam durch die Quaders. Anschließend zeigten die Mädels der Pezzi Beats temperamentvoll, das man mit Trommeln auf Pezzi-Bällen und jeder Menge Spaß ein effektives Ausdauertraining sowie etwas fürs Auge der Zuschauer bieten kann. Der Funke auf das Publikum sprang  sofort über und die anschließend gemeinsam erarbeitete Choreografie hatte so viel Eigendynamik, dass sich alle einig waren – dieser Gym-and-Dance-Abend sollte nicht der letzte gewesen sein.

DSC 0049

DSC 0067

© 2019 Turnerschaft Lichtenfels von 1847 e.V.   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top